FAQ

Unterschied EKB-Rollenkork – EKB-Kork Trittschalldämmung

  • Grundlegende Unterscheidung zwischen den einzelnen Produktarten
    • Grundlegende Unterscheidung zwischen den einzelnen Produktarten

      Beide Produktarten sind zwar in ihrer Form gerollt, unterscheiden sich aber in der Zusammensetzung. Die EKB-Kork-Trittschalldämmung (180kg/m³) ist weniger dicht verpresst als der EKB-Rollenkork (200kg/m³), beinhaltet weniger Kork und ist offenporiger. Das ideale Produkt zum Isolieren im nicht sichtbaren Bereich.

      EKB-Rollenkork ist dichter verpresst, verfügt über eine geschlossene, homogenere Oberfläche und wird gerne überall dort eingesetzt, wo Kork im Sichtbereich zu sehen ist.


      Geschrieben von Thorsten_Poska am 2021-10-11 - 13:27:52

Isolierkork

  • Fahrzeugausbau mit Isolierkork - geht das?
    • Fahrzeugausbau mit Isolierkork - geht das?

      Gerade Flächen lassen sich sehr gut mit dem sog. Isolierkork ( oder auch Schwarzkork, Backkork genannt) belegen. Da dieser ein recht starres und sprödes Material ist, lassen sich Biegungen oder Rundungen, wie etwa bei Radkästen, schlechter damit verkleiden. So sind die 10mm Isolierkorkplatten etwas brüchig und schwerer in der Handhabung und Verarbeitung. Eine Bearbeitung mit min. 20mm wird empfohlen.  Zudem hat der Isolierkork einen leicht „rauchigen“ Geruch, der nach einiger Zeit verfliegt. Dieser Geruch ist dem Produktionsverfahren geschuldet, bei dem der Kork tatsächlich „gebacken“ wird. Bei sehr hohen Temperaturen wird das reine Korkmaterial mit Hilfe von Wasserdampf erhitzt, bis dieses sich  durch die  korkeigenen Harze verbindet.

       Bei Biegungen und Rundungen im Fahrzeug empfiehlt sich der Schwenk auf die EKB-Presskorkplatten oder das Rollenmaterial aus Presskork. Diese sind deutlich biegsamer.

       

      Sollten Sie einen Sichtkork (Rollenkork) in Erwägung ziehen so können Sie einen Wasserlack als abschließende Versiegelung wählen, was die Reinigung und Pflege deutlich erleichtert und vereinfacht. Hier eignet sich Platten- oder Rollenmaterial hervorragend. Je nachdem wieviel Platz das Fahrzeug hergibt, können Sie mit unterschiedlichen Stärken arbeiten.


      Geschrieben von Thorsten_Poska am 2021-10-11 - 13:28:40
  • Verliert sich der Geruch des Isolierkorks?
    • Verliert sich der Geruch des Isolierkorks?

       Ja, der Geruch verliert sich - ich finde recht schnell. Wenn Sie diesen Vorgang optimieren wollen, stellen Sie die Platten lose an einer gut belüfteten Stelle auf.


      Geschrieben von Thorsten_Poska am 2021-10-11 - 13:53:05
  • Wie kann ich den Kork bearbeiten ?
    • Wie kann ich den Kork bearbeiten ?

      Wenn Sie einen ganz sauberen Schnitt bekommen möchten, ist eine Kreissäge ideal. Macht dann allerdings auch Staub, eine Absaugung oder Arbeiten im Freien empfiehlt sich hier. Wenn es nicht auf eine saubere Schnittkante ankommt, kann der Kork auch mit einem scharfen Messer geschnitten werden.


      Geschrieben von Thorsten_Poska am 2021-10-11 - 13:53:45
  • Würden Sie den Kork an den Stößen verkleben ?
    • Würden Sie den Kork an den Stößen verkleben ?

       Um Kältebrücken zu reduzieren und den Bewegungen des Fahrzeugs etwas entgegen zu wirken können Sie die Stöße verkleben. Zwingend notwendig ist dies jedoch nicht.


      Geschrieben von Thorsten_Poska am 2021-10-11 - 13:54:14

Unterkonstruktion im Fahrzeug

  • Was ist bei der Unterkonstruktion zu beachten?
    • Was ist bei der Unterkonstruktion zu beachten?

      Je nach Nutzung des Fahrzeugs kann auch die Wahl der Unterkonstruktion ausfallen. Planen Sie dauerhaft im Fahrzeug zu leben sind andere Voraussetzungen gegeben, als wenn das Fahrzeug nur gelegentlich oder zeitweise genutzt wird. Hier besteht die Möglichkeit entweder durch die vollflächige Verklebung des Korks bereits einen ausreichenden Feuchtigkeitsschutz/Dampfbremse zu erzielen. Alternativ lässt sich mithilfe einer Unterlattung eine Luftzirkulation erreichen, welche Schimmelbildung vorbeugt.

      Sie haben die Möglichkeit mit einer Dampfbremsfolie das genannte Problem zu umgehen oder alternativ die Holzplatten zu lackieren damit diese als Dampfsperre fungieren.

      Wie wir in einem Video bereits erklärt haben ist die Vorgehensweise bei dem Reisebus eine vollflächige Verklebung mit dem MS 290, der bei vollflächigem Auftrag auch als eine Art Dampfsperre dient.

       

      Bei Isolierkork haben wir von 10mm bis 100mm starke Platten zur Verfügung. Bei den EKB-Presskplatten bzw. Rollen haben wir Abstufungen von 2mm (bis 6mm bei den Trittschalldämmungen und bis 10mm beim Rollenkork) bis zu 40mm bei den Platten.


      Geschrieben von Thorsten_Poska am 2021-10-11 - 13:31:04

Klebstoff

  • Welcher Klebstoff ist geeignet zum anbringen von Isolierkork im Kfz
    • Welcher Klebstoff ist geeignet zum anbringen von Isolierkork im Kfz

      Als geeigneten Klebstoff können wir Ihnen den MS 290 von Wakol empfehlen. Dieser zeichnet sich durch seine hervorragende Anfangshaftung aus, was ein schnelles und unkompliziertes verarbeiten ermöglicht und gewährleistet. Zudem ist ein weiterer Pluspunkt des hier angesprochenen Klebstoffes seine hohe Temperaturbeständigkeit, was besonders bei Reisen in wärmeren Gefilden schnell als Vorteil sich entpuppen wird. Da auf Weichmacher im Kleber verzichtet wird, gibt es hier keinerlei Ausgasungen oder –dünstungen. Gleichzeitig wird der Kleber durch diesen Verzicht zähplastischer und hilft beim Anbringen der Korkplatten.
      Eine Vorbehandlung/Dampfbremse der Fahrzeugwände erübrigt sich mit dem Kleber bei vollflächigem Auftrag. Kleinere Stellen und eventuell vorkommende Fugen können auch mit dem Montinator von Wakol bearbeitet werden. Da Kork mit so ziemlich allen auf dem Markt befindlichen Klebstoffen gut klar kommt, ist die Wahl des Klebers in erster Linie abhängig von der Untergrundbeschaffenheit sowie den zu erwartenden Temperaturen an der Außenwand.

      Geschrieben von Thorsten_Poska am 2021-10-11 - 13:51:00


Lieferzeit bei Sonderanfertigungen?

  • Sind Sonderanfertigungen möglich und wie lange sind hier die Lieferzeiten?
    • Sind Sonderanfertigungen möglich und wie lange sind hier die Lieferzeiten?

      Sonderanfertigungen sind generell immer möglich. Wir haben für Sonderanfertigungen von Kork Produkten in der Regel eine Lieferzeit von fünf bis sechs Wochen nach Auftragsbestätigung. Im August und Ende Dezember ruht die Fertigung, dies verlängert die Lieferzeiten für Bestellungen ab Anfang Juli oder ab Mitte November.


      Geschrieben von Thorsten_Poska am 2021-10-11 - 15:11:28
Einen Augenblick bitte...
© 2021 Eugen Hackenschuh e. K.
Weiter einkaufen